Warum gilt Gold als eine sichere Anlage?

In Zeiten der Wirtschaftskrise kann sich die politische und soziale Situation schnell verschlechtern. Die Aktienmärkte fallen und die Inflation drängt auf den Markt. Ein Produkt scheint jedoch Hoffnung auf eine Erholung von der Krise zu machen: Gold. Man hat ihm einen gemeinsamen Namen gegeben: einen sicheren Hafen. Warum wird Gold als sicherer Hafen bezeichnet?

Goldbarren Schweiz kaufen, die Option für einen finaziellen sicheren Hafen

Ein Schutzraum ist ein Ort, der als Zufluchtsort dient. In der Welt der Finanzen und des Handels wird die Gefahr als Wirtschaftskrise oder Depression bezeichnet. Diese Situation manifestiert sich im Bankrott der Produktionsmittel. Dies führt zu Arbeitslosigkeit und einem Preisverfall der im Ausland gehandelten Aktien und Produkte. Die Folge: Investitionen gehen verloren und die Armut rückt immer näher.

Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass einige Produkte auf dem internationalen Markt in Krisenzeiten nicht abwerten. Ihre Wechselkurse bleiben stabil. Manchmal steigen sie auf. Zu diesen Produkten gehören Gold und der Schweizer Franken. Gold wird also zu einem Produkt des sicheren Hafens. Daher entscheiden sich Anleger oft für kontinuierliche Goldkäufe wie goldbarren schweiz kaufen. Diese Goldbarren dienen als Zahlungsmittel auf Kosten einer abwertenden Währung. Außerdem können diese Goldbarren in Krisenzeiten weiterverkauft werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter goldavenue.com.

Goldbarren Schweiz kaufen, Gold in der Geschichte

Gold ist als universeller Wert der Zuflucht bekannt. Der Grund ist historisch bedingt. Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften war Gold einst die verwendete Währung. In der Antike wurde der Handel zwischen verschiedenen Zivilisationen durch Goldmünzen abgewickelt. Von 1865 bis 1927 wurde eine Europäische Währungsunion durch eine Versammlung von 58 Ländern gegründet. Dieses System verwendete den Goldstandard-Mechanismus. Das bedeutete, dass die Münzen dem Gold zu einer festen Parität gleichwertig waren. Im Jahr 1944 wurde der Goldstandard international eingeführt, aber nur der Dollar ist in Gold konvertierbar. Gold, wie man es in goldbarren schweiz kaufen erhält, war immer eine universelle Währung.

Gold, ein vielseitiges Metall

Dieses Metall ist eine seltene Eigenschaft. Reines Gold, wie es in goldbarren schweiz kaufen angeboten wird, ist rostfrei. Im Gegensatz zu Metallen wie Kupfer und Aluminium reagiert das gelbe Metall nicht mit Sauerstoff. Dadurch ist es langlebig. Deshalb hält sie Einzug in die Welt des Schmucks. Seine außergewöhnlichen elektrischen Eigenschaften haben zu einer starken Nachfrage in der Elektronikindustrie geführt, mit einer Nachfrage von über 268 Tonnen im Jahr 2018.