Karat: Welche verschiedenen Arten von Gold werden für die Herstellung von Schmuck verwendet?

Bevor die Juwelen Ihre Finger, Ihren Hals oder Ihre Ohren sublimieren, müssen sie verschiedene Stadien der Herstellung durchlaufen, einschließlich der Auswahl der kostbaren Materialien, die natürlich die Quelle ihrer Pracht sein können. Wenn Sie sich für Goldschmuck begeistern, sollten Sie wissen, dass es verschiedene Arten von Gold gibt, die ihn noch schöner machen. Es ist nur angemessen, sich für Legierungen zu entscheiden, die aus der Vermählung von Gold mit Edelmetall bestehen.

Gelbgold

Zunächst einmal ist es die wertvollste Goldsorte für die Herstellung von Schmuck. Normalerweise wird zur Herstellung von Gelbgold reines Gold, z. B. 24-karätiges oder 999-Millimeter-Gold, mit Silber, Kupfer und Zink kombiniert. Reines Gold eignet sich aufgrund seiner hohen Verformbarkeit besonders gut als Legierung, d.h. zum Mischen mit anderen Edelmetallen. Außerdem ist eine gute Dosierung jedes der verwendeten Metalle besonders empfehlenswert, um die natürliche Farbe von Gold zu erhalten: gelb. Dies muss stark von der Reinheit des Goldes abhängen, das Sie erhalten möchten. Zum Beispiel, um 22 Karat Gelbgold herzustellen: 91,7% Feingold + 5% Silber + 2% Kupfer + 1,3% Zink; 18 Karat Gelbgold: 75% Feingold + 12,5% Silber + 12,5% Kupfer…

Farbige Goldsorten

Um originellen Schmuck herzustellen, kann man durchaus auf die Standardfarbe verzichten, insbesondere auf die Farbe Gelb. Farbiges Gold ist in diesem Fall das Ergebnis einer Legierung zwischen reinem Gelbgold und anderen Metallen wie Silber, Kupfer, Palladium, Zink und so weiter. In der Tat hängt der gewünschte Farbton und auch der Preis von Gold stark von den anderen Metallen ab, die als Legierung verwendet werden. Als farbiges Gold haben Sie mehrere Möglichkeiten wie Weißgold, Weißgold, Rotgold, Roségold, Grüngold, Blaugold, Lila Gold.

Erwerb von Goldschmuck

Ein goldener Ring, ein goldenes Armband, Ohrringe, was auch immer Sie kaufen möchten, die Verwendung von Online-Schmuck liegt heute immer mehr im Trend, auch wenn einige Leute immer noch ratlos sind. Doch bevor Sie Ihre Wahl treffen, sollten Sie zunächst einige wichtige Details prüfen, wie z.B. natürlich den Goldpreis. Vergessen Sie nie, den Verkäufer um eine Überprüfung der Punzen zu bitten und ein Echtheitszertifikat zu verlangen. Bitte bedenken Sie beim Kauf immer, dass es kein Schmuckstück gibt, das nur aus Gold besteht.